Bauindustrie

Betonspritzen

Spritzbeton findet seit Jahren in der Bauindustrie Verwendung. Typische Anwendungen sind die Verstärkung von Betonbauten, Auskleidung von Tunneln und Stollen, Brückensanierung aber auch gestalterische Arbeiten im Garten- und Landschaftsbau (GaLa-Bau). Stand der Technik ist die Verarbeitung von werksgemischten Trockenbaustoffen (DIN 18551). Hier wird zwischen Spritzmörtel und Spritzbeton unterschieden. Je nach Aufgabenstellung werden z.B. Mikrosilika, Erstarrungsbeschleuniger oder Kunststoffvergütungen (SPCC) beigemischt. Für eine qualitativ hochwertige Reparatur sind eine gleichmäßige Förderung der Spritzmasse und eine homogene Befeuchtung notwendig.
Durch das von VELCO entwickelte und patentierte GUNMIX ® System wird die Befeuchtung beim Spritzen verbessert und die Staubentwicklung und der Rückprall reduziert.

Anwendungsbeispiele:

  • Staubarmes Spritzen von Trockenbetonen:
    Trockenbetonspritzen im Tunnelbau ist ein Bereich, in denen es heute besonders durch die hohen Auflagen der Umweltschutzbehörden auf staubarmes Trockenspritzen ankommt. Ebenso wichtig ist es die Belastung des Bedienpersonals zu reduzieren, gerade beim Trockenspritzen in geschlossenen Räumen.

staubarmes Anspritzen des Firstes

  • Betonsanierung von Brücken ist ein Bereich, in denen es heute besonders durch die hohen Auflagen der Umweltschutzbehörden auf staubarmes Spritzen ankommt. Ebenso wichtig ist es die Belastung des Bedienpersonals zu reduzieren.



Neuverfugung eines Brückenpfeilers 

  • Das Trockenspritzen in der Betontechnik:

    Auch das Trockenspritzen z.B. in einem Wohngebiet stellt keine Staubbelästigung für die Anlieger mehr dar.

geringe Staubentwicklung beim Spritzen 

  • Bauwerksanierung, Hangsicherung oder auch Sanierung von Trinkwasserbehältern sind Bereiche, in denen es heute besonders durch die hohen Auflagen der Umweltschutzbehörden auf staubarmes Trockenspritzen ankommt.

Sanierung eines Trinkwasserbehälters

  • Mit Velco Spritzmaschinen können sowohl traditionelle Spritzbetone als auch Trockenbaustoffe im Spritzverfahren verarbeitet werden. 

geringe Staubentwicklung beim Spritzen 

Gebäudesanierung

Zur Sanierung eines Hochhauses, wurde eine VELCO Spritzmaschine Rotamat mit GUNMIX ® Ausrüstung eingesetzt. Schadhafte Stellen des Gebäudes wurden mit Spritzbeton repariert. Die Spritzmaschine wurde mit Trockenbaustoff aus einem Kleinsilo befüllt. Es wurde mit einer Schlauchlänge von bis zu 50m gearbeitet. Dank des GUNMIX ® Systems war ein staubarmes, rückprallfreies und gleichmäßiges Spritzen möglich.

Einsatz im Bergbau

Unsere international bewährten Trockenspritzmaschinen haben wir den speziellen Erfordernissen des Steinkohlenbergbaus, hinsichtlich Explosionsschutz und äußerst robuster Bauweise, angepaßt und sind nunmehr in der Lage auch bei Trockenspritzarbeiten annähernd Staubfrei zu arbeiten. Somit kann bei kleineren Einsätzen der erhebliche Aufwand der Naßspritzsysteme eingespart werden. 

Unsere Spritzmaschine Typ Rotamat ut befindet sich innerhalb der Deutschen Steinkohle AG im Einsatz und ist über DSK-Warennummer gelistet.