Der Spritzmanipulator MobiGUN ist ein Spritzmanipulator für den Lichtbogenofen.

Er basiert auf einem robusten Telekop-Gabelstapler mit Dieselantrieb, auf den ein hydraulischer Ausleger mit elektro-mechanischem Spritzkopf aufgebaut ist.

MobiGUN kann für alle im Werk vorhandenen Lichtbogenöfen und auch für größere Pfannen verwendet werden, da er selbstfahrend ist und zudem mittels Kran auch auf andere Ebenen transportiert werden kann. Er muss lediglich mittels Schläuchen an die Material- und Wasserzufuhr angeschlossen werden. Eine Druckerhöhungspumpe für Wasser ist im Fahrzeug integriert.


Spritzmanipulator MobiGUN

MobiGUN wird vor den zu reparierenden Ofen gefahren und der Ausleger wird bei geöffnetem Deckel im Ofen positioniert. Danach verlässt der Bediener die Fahrerkabine und führt die Reparatur mittel Funkfernsteuerung aus. Die Spritzlanze dreht ±180° und kann um 90° gehoben bzw. gesenkt werden. 

Die Abmessungen des Auslegers erlauben es alle Bereiche, selbst die von größten Lichtbogenöfen, zu erreichen. Somit ist der MobiGUN ein kostensparender Allrounder, insbesondere für Kunden mit mehreren nebeneinander stehenden Öfen.

MobiGUN auf Hüttenflur